So erreichen Sie uns:

9. April 2019

EF0778

image_print

Gemütliches Fachwerkhaus auf Eigentumsgrundstück

38685 Langelsheim-Wolfshagen

 

       

 

DIE Immobilie für handwerklich Begeisterte!

 

Lage:

Wenige Fahrminuten von Goslar und Langelsheim entfernt, liegt Wolfshagen in idyllischer, naturreicher Umgebung zwischen zwei Talsperren am Rande des Nationalparks Harz. Das breite, sonnenverwöhnte Tal sowie die intakte, umliegende Natur sichern in dem Luftkurort eine sehr gute Wohn- und Lebensqualität.

Das hier angebotene Wohnhaus befindet sich in zentraler, gut erreichbarer Lage im alten „Dorfkern“. Alle Dinge des täglichen Lebens können vor Ort erledigt werden und sind von hier aus fußläufig bequem erreichbar: ein kleiner Supermarkt, Bäcker, Friseur, Restaurants und Cafés, Kindergarten und Grundschule, Arzt und Apotheke sowie eine Bushaltestelle. Umfangreiche Einkaufsmöglichkeiten, weiterführende Schulen sowie Bahnhöfe befinden sich in Langelsheim und Goslar.

 

Baujahr:

Das Wohngebäude wurde um das Jahr 1800 in traditioneller Fachwerkbauweise errichtet und später um einen massiven Anbau im Erd- und Obergeschoss erweitert. Um das Jahr 1900 wurde ein Nebengebäude (Stall) an das Haupthaus in einfacher Bauweise angebaut. Zwischen 1970 und 1980 haben Teil-Modernisierungen (teilweise Elektrik, Heizungsinstallation, Bäder, etc.) stattgefunden. Es handelt sich im Kern um ein klassisches Fachwerkhaus (Dielenfußboden, Holzbalkendecken, etc.), das allen handwerklich begeisterten Menschen Freude machen dürfte und viel Potential bereithält. Selbstverständlich besteht angesichts des relativ günstigen Kaufpreises Modernisierungs- und auch Reparaturbedarf (z. B. Keller, einige Fenster, an einer Stelle Pultdach Anbau und Nebengebäude, Fassade).

 

Grundstück:

Das 647 m² große, nahezu ebene Eigentumsgrundstück ist vom Zuschnitt her als ausgesprochen originell zu bezeichnen: es erstreckt sich auf einer Länge von ca. 90 Metern mit einer Breite zwischen 5 – 10 Metern und ist beidseitig von der vorbeiführenden Straße zugänglich bzw. befahrbar. Vor dem Wohnhaus besteht eine befestigte Zufahrt entlang einer Stell- und Grünfläche, die sich zu weiterer Stellfläche umfunktionieren ließe. An der nordöstlichen Seite führt ein befestigter Weg am Haus vorbei auf die Rückseite des Hauses zu dem Nebengebäude mit kleinem Hof und weiter in den Garten.

 

Wohn- / Nutzfläche (ca.-Angaben):

145 m² auf 3 Etagen

Erdgeschoss – 57 m² – 3 Zimmer – Küche – Bad – Diele

Obergeschoss – 65 m² – 2 Zimmer – Küche – Bad – Diele

Dachgeschoss – 23 m² – 2 Zimmer – Flur

Eingeschossiges Nebengebäude (z.B. nutzbar als Werkstatt), ehem. Stall um 1900 in einfacher Bauweise errichtet – Umbau ca. 1963; Teilkeller; Abstellfläche Dachboden

 

Objektbeschreibung:

Das Haus überrascht im Inneren mit einem angenehmen Tageslichteinfall und in Anbetracht des Baujahres mit relativ großzügigen Räumlichkeiten. Baujahrestypisch sind oder waren die meisten Räume auf einer Etage miteinander verbunden und mit einer gemütlichen Wohnküche ausgestattet. Dank der Fachwerkbauweise sind die Grundrisse flexibel an persönliche Bedürfnisse anpassbar. Zum Beispiel könnte vom Erdgeschoss ein direkter Ausgang auf den rückseitigen Hof mit Nebengebäude geschaffen werden. Die teilweise variierenden Raumhöhen sind sämtlich angenehm, so dass sich auch größere Bewohner wohlfühlen können.

Da das Haus zurückgesetzt von der Straße steht, ist ein ausgesprochen ruhiges Wohnen ohne direkt vorbeiführenden Straßenverkehr möglich.

 

Heizung:

Gas-Zentralheizung (Baujahr 1986) mit Warmwasser

Wert gemäß Energiebedarfsausweis: 366,9 kWh

 

Fenster:

Überwiegend gut erhaltene Holz-Isofenster mit Außenrollläden, teilweise elektrisch bedienbar

 

Garage / Stellplatz:

Am südöstlichen Grundstücksende steht eine massiv gebaute Doppelgarage aus dem Jahr 1963, die allerdings aufgrund des Zustandes eher an einen Abbruch als an eine Sanierung denken lässt. Damit würde zugleich eine direkte Zufahrt auf das hinter dem Haus gelegene Garten-Grundstück geschaffen werden, die derzeit durch die Garage nicht möglich ist.

Der entgegengesetzte, nordwestliche Grundstücksbereich liegt vor den Gebäuden und hält am unteren Ende einen gut befahrbaren Stellplatz bereit. Zugleich bietet die breite Zufahrt die Möglichkeit, bis direkt vor das Wohngebäude zu fahren und ein Fahrzeug dort abzustellen. Ein Ausbau bzw. eine Verbreiterung der Auffahrt und die Erstellung weiterer Stellplätze sind gut vorstellbar.

 

Bemerkungen:

Ein individuelles, geräumiges Fachwerkhaus mit ausreichend Potential in einer dörflich geprägten Umgebung zu einem kleinen Preis – entscheiden Sie bei einer persönlichen Besichtigung, ob es zu Ihnen und Ihren Ansprüchen passt und Sie Lust und Energie dazu haben, es in einen modernen Zustand zu versetzen.

 

Kaufpreis: 55.000 € VB zzgl. Courtage

 

Oben