So erreichen Sie uns:

Charmante Kapitalanlage im Zentrum

38640 Goslar-Altstadt

 

              

 

Hier liegen Sie und Ihr Geld richtig – im Herzen der Altstadt!

 

Lage:

Das hier angebotene Wohn- und Geschäftshaus steht in zentraler Lage der Altstadt fast direkt an der Fußgängerzone. Sämtliche Annehmlichkeiten der Innenstadt erreichen Sie von hier fußläufig in kürzester Zeit. Geschäfte, Restaurants, Schulen und Kindergärten liegen teilweise im wahrsten Sinne des Wortes vor der Haustür. Eine bevorzugte Umgebung – sowohl zum Wohnen als auch für gewerbliche Zwecke.

 

Baujahr:

Das ursprüngliche Baujahr des imposanten Gebäudes wird um das Jahr 1650 beziffert. Den ältesten im Stadtarchiv vorhandenen Unterlagen aus dem Jahr 1910 zufolge wurde das Gebäude – die ehemalige „Zehntscheune“ – kontinuierlich ausgebaut und für verschiedene Zwecke genutzt: als katholische Volksschule, als Arbeitsamt, als reines Wohnhaus, u.v.m., heute als Wohn- und Geschäftshaus mit Ladengeschäften im Erdgeschoss. Es befand sich Jahrzehnte lang im Besitz der Stadt Goslar und wurde 1989 an einen Privatinvestor verkauft. Die wesentlichsten Umbauten fanden in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde in den Jahren 1945 (Errichtung von 8 Wohnungen im Erdgeschoss und in den oberen 3 Etagen), 1985/1986 (Umbau des Erdgeschosses in Ladengeschäfte nebst Dämmung, Einzug von Stahlträgern, etc.) und 1994 (Einbau von weiteren 3 Wohnungen im unteren Dachgeschoss) statt. Seitens des heutigen Eigentümers wurden zudem diverse, wertsteigernde Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen: Erneuerung der Holz-Sprossenfenster der Wohnungen (1993), Renovierung der Schiefer-, Holz- und Fachwerkfassaden inklusive Aufarbeitung der Holz-Ornament-Zierfelder (1996/1997), kontinuierliche Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten nach Bedarf in den einzelnen Wohnungen.

Heute präsentiert sich ein beeindruckendes Fachwerk-Gebäude mit historisch bedeutsamen Stil-Elementen (Spätrenaissance), das eine Zierde für die historisch geprägte Altstadt Goslars darstellt. Handlungsbedarf, der im Kaufpreis bereits berücksichtigt wurde, besteht in absehbarer Zeit in einer Teil-Überarbeitung der Dacheindeckung; die Gauben-Verkleidungen wurden bei ihrer Errichtung bereits erneuert.

 

Grundstück:

Das Eckgrundstück bietet auf einer Fläche von 497 m² fünf bequem von der vorbeiführenden Einbahnstraße befahrbare Stellplätze, bei entsprechender Fahrzeuggröße und je nach Fahrkünsten auch sechs oder sieben. Ein Nebengebäude bietet ausreichend Abstellfläche.

 

Wohn- / Nutzfläche (ca.-Angaben):

852 m² vermietbare Fläche gesamt – 13 Wohn- und Gewerbe-Einheiten

Nutzfläche – 150 m² im Erdgeschoss – 3 Ladengeschäfte jeweils mit Nebenräumen (Büro, Abstell, WC)

Wohnfläche – 702 m² in den 4 oberen Etagen – 10 separate Wohneinheiten mit 1 – 4 Zimmern – Küche bzw. Pantryküche – Badezimmer – Flur

Zuzüglich großer Dachboden, Teilkeller, Nebengebäude (Abstellraum), Treppenhaus

 

Objektbeschreibung:

Die drei Ladengeschäfte im Erdgeschoss sind räumlich trennbar und über jeweils einen separaten Eingang ebenerdig vom Gehweg zugänglich. Derzeit sind alle drei Einheiten an einen gewerblichen Mieter verpachtet, jedoch auch einzeln nutz- und vermietbar. Die 10 separaten Wohneinheiten in den oberen Etagen verfügen alle über einen individuellen Grundriss und gut nutzbare, große Wohnräume mit viel Tageslichteinfall. Bis auf drei Wohnungen im Dachgeschoss sind alle mit Tageslicht-Bädern ausgestattet. Im 1. bis 3. Obergeschoss liegen sechs Wohnungen mit je 3 Zimmern, im Dachgeschoss stehen vier kleinere Wohnungen zur Verfügung, die teilweise mit Sichtbalken versehen alle sehr gemütlich sind und mit tollen Ausblicken aus den Gauben bzw. Giebelfenstern begeistern. Die Wohnflächen betragen abwechslungsreiche 25 m² – 105 m² und sprechen somit ein breites Mieter-Klientel an. Derzeit ist das Gebäude wie seit Jahren vollständig vermietet.

 

Heizung:

Für jede Einheit ist eine Gas-Etagen-Heizung (unterschiedliche Baujahre) installiert, über die auch die jeweilige Warmwasser-Versorgung läuft. Eine aufwendige und kostenintensive Heizkostenverteilung im Rahmen der Nebenkostenabrechnung ist somit nicht erforderlich, da jeder Mieter die Heizkosten direkt mit dem Energieversorger abrechnet.

 

Stellplatz / Garagen:

Komfort in dieser Lage inmitten der Altstadt: 5-7 Stellplätze direkt vor der Haustür. Drei Plätze sind derzeit gut vermietet.

 

Bemerkungen:

Die Mieterträge belaufen sich aktuell auf ca. 55.000 € im Jahr bei einer durchschnittlichen Miete in Höhe von nur 5,26 € pro m² Wohn-/Nutzfläche. Die Verwaltung und Nebenkostenabrechnung wird von den Eigentümern selber seit Jahren  vorgenommen. Ein neuer Eigentümer kann ohne viel Bürokratie direkt „übernehmen“. Sie suchen eine krisensichere, langfristige Anlage für Ihr Kapital und haben Freude an historisch wertvollen Gebäuden: sprechen Sie uns einfach an!

 

Kaufpreis: 910.000 € VB

Nachweis-/Vermittlungsprovision: netto 2,50 % vom Kaufpreis zzgl. der gesetzlichen MwSt. 19 % = 2,975 %
verdient und fällig mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrags, zahlbar vom Käufer.

 

Alle Angaben in unseren Angeboten sind ohne Gewähr, basieren ausschließlich auf Informationen Dritter und wurden nach bestem Wissen erteilt. Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben kann daher von uns nicht übernommen werden. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf oder –vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.